Archiv - Steuer-Gewerkschaftstag 2012

teuer-Gewerkschaftstag 2012

Am 8./9. Mai 2012 tagte der Steuer-Gewerkschaftstag, das höchste Gremium der DSTG Berlin. Die über 100 Vertreterinnen und Vertreter aus den Bezirksgruppen diskutierten über die Leitlinien der DSTG-Arbeit für die nächsten Jahre und wählten ihre Führungsspitze neu. In der Öffentlichkeitsveranstaltung des Steuer-Gewerkschaftstages wurden die Forderungen der DSTG Berlin den zahlreichen Gästen aus Politik, Verwaltung, Gewerkschaft und anderen Institutionen verdeutlicht.

 
Bei der Arbeitstagung standen erst einmal die Abwicklung formaler Punkte sowie die Berichte über die verschiedenen Facetten der Tätigkeit der Landesleitung in den letzten Jahren im Vordergrund. Nach einer leichten Modifizierung der Satzung kam es dann zur Neuwahl der Landesleitung. Dabei wurden der Landesvorsitzende Detlef Dames, seine Stellvertreter Mario Moeller, Bernd Raue, Jürgen Köchlin, Rolf Herrmann und Frank Schröder sowie Schatzmeister Rainer Schröder und Schatzmeisterin Christa Röglin nahezu einstimmig in ihren Funktionen bestätigt. Neu in die Landesleitung gewählt wurde Alexander Lüdtke als stellvertretender Vorsitzender. Vervollständigt wird die Landesleitung durch die Vorsitzende der Landesfrauenvertretung Gabriela Kluge sowie den Vorsitzenden der DSTG-Jugend Berlin Oliver Thiess. Die Mitglieder der Landesleitung stellen wir Ihnen nachfolgend näher vor.
Der bisherige stellvertretende Landesvorsitzende Henrik Vathke stand für eine erneute Kandidatur nicht mehr zur Verfügung. Er kündigte an, sich auf die Tätigkeit in der Bezirksgruppe Wilmersdorf und die Tätigkeit im Personalrat zu konzentrieren. Der Steuer-Gewerkschaftstag dankte Kollegen Vathke für seine geleistete Arbeit.
Im Focus der Antragsberatung stand insbesondere die Besoldung und dabei die Forderung nach Erhöhungen, die diese Bezeichnung auch verdienen und eine Perspektive zur Angleichung an das Niveau des Bundes bzw. der anderen Länder bis spätestens 2017 (vergleichbar dem Tarifbereich) bieten. Aber auch andere Fragen des Dienst- und Tarifrechts, zur Personalausstattung, Personalbedarfsberechnung oder zum Gesundheits- und Arbeitsschutz wurden diskutiert. Einen besonderen Schwerpunkt bildete zudem die Ausbildungssituation. Wie finden wir ausreichend Anwärterinnen und Anwärter? Wie sichern wir die Qualität der theoretischen und der praktischen Ausbildung? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich auch die Entschließung, die der Steuer-Gewerkschaftstag einstimmig verabschiedet hat, die Sie hier finden.
 

Am 9. Mai 2012 fand dann die Öffentlichkeitsveranstaltung im Rahmen des Steuer-Gewerkschaftstages statt. Neben Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Verwaltung und sonstigen Institutionen konnte der DSTG-Landesvorsitzende Detlef Dames zahlreiche Mitglieder der „Gewerkschaftsfamilie“ begrüßen. Insgesamt waren neben den Delegierten über 60 Ehrengäste erschienen. Eine Zusammenfassung der Redebeiträge sowie die vollständige Rede von Detlef Dames erreichen Sie über die entsprechenden Links.